Spindelhubwerk Autotransportwagen Typ Laaers

Für drei Varianten des Autotransportwagen Typ Laaers wurden von uns innovative Antriebslösungen konstruiert, die einzigartig am Markt sind.

AKB fertigt die kompletten Antriebsstränge zur Höhenverstellung der Ladeebenen. Alles wird nach Kundenanforderungen geprüft und einbaufertig lackiert. Wunschgemäß können wir alle benötigten Komponenten inklusive Verbindungsmittel montagefertig in einer Mehrweg-Spezialbox anliefern

Laaers 560: Heben & Senken

laaers560_770x500

KÜRZESTE VERSTELLZEITEN DURCH OPTIMIERTEN WIRKUNGSGRAD

Autokäufer möchten ihr Fahrzeug so schnell wie möglich in Empfang nehmen. Die Logistik spielt dabei eine große Rolle. Der Antriebsstrang für den Autotransportwagen Typ Laaers 560 aus unserem Hause bietet viele Vorteile:

  • Stufenlose Höhenverstellung der oberen Ladeebene durch unser Hubwerk
  • Kürzeste Verstellzeiten dank eines optimierten Wirkungsgrades
  • Betrieben im „Ein Mann Betrieb“ durch vorhandene externe elektrische Maschine
  • Zentrale beidseitige Bedienung ist gewährleistet
  • Notbetrieb über eine Handkurbel ist ebenfalls möglich
  • Dickschichtlackierung schützt vor bahnüblichen Verschmutzungen sowie bahntypischen Umgebungssituationen
  • Nachgewiesene Dauerfestigkeit durch simulierte Lebensdauerprüfung
  • Hubwerk optimiert durch Wartungsstrategie mit minimalem Aufwand zum Austausch der Verschleißteile
  • Auslegung gemäß bahntechnischen Anforderungen wie Auflaufstöße und Querbeschleunigung auf Streckenfahrt
  • Sicherheitskupplung Schützt den Bediener und löst aus bei Fahren gegen Anschlag

Laaers 810: Heben & Senken

Laaers 860 Messe

EINZIGARTIG: HÖHENVERSTELLUNG DER OBEREN UND UNTEREN LADEEBENE

Die Nachfrage nach SUVs steigt, und dementsprechend gehen immer mehr Fahrzeuge dieser Größe auf die Reise.

  • Stufenlose Höhenverstellung der oberen und unteren Ladeebene
  • Doppelstöckiger Transport von SUVs steigert die Effizienz und senkt die Kosten bei der Auslieferung
  • Betrieben im „Ein Mann Betrieb“ durch vorhandene externe elektrische Maschine
  • Zentrale beidseitige Bedienung ist gewährleistet
  • Notbetrieb über eine Handkurbel ist ebenfalls möglich
  • Dickschichtlackierung schützt vor bahnüblichen Verschmutzungen sowie bahntypischen Umgebungssituationen
  • Nachgewiesene Dauerfestigkeit durch simulierte Lebensdauerprüfung
  • Hubwerk optimiert durch Wartungsstrategie mit minimalem Aufwand zum Austausch der Verschleißteile
  • Auslegung gemäß bahntechnischen Anforderungen wie Auflaufstöße und Querbeschleunigung auf Streckenfahrt
  • Sicherheitskupplung Schützt den Bediener und löst aus bei Fahren gegen Anschlag

Typ Laaers – weltweit einzigartig!

Laaers 810: einmaliges Hubwerk durch Höhenverstellung der oberen und unteren Ladeebene, somit doppelstöckiger Transport von sperrigen Fahrzeugen möglich